© Copyright 2020 - All rights reserved - www.BNNM.de - www.BUSINESS-NEWS-NETWORK-MARKETING.de - 92367 Pilsach
Bitte beachten Sie die bestehenden Urheberrechte aller hier veröffentlichten Daten, die ausschließlich beim jeweiligen Inserenten / Zeichner / Grafikbüro / Hersteller / Entwickler etc. liegen. Eine Nutzung von auf dieser Webseite bereit gestellten Daten auch auszugsweise und insbesondere, aber nicht nur für den gewerblichen Einsatz und/oder ohne schriftliche Bewilligung des jeweiligen Rechteinhabers stellt einen Straftatbestand dar, der mit hohen Abmahn- und Strafgebühren verbunden sein kann.
biz.n, NEUMARKT, 3.11.2020. Omega-3 Fettsäuren sind ein wichtiger Bestandteil unserer gesunden Ernährung. Dafür gibt es viele schmackhafte Lieferanten wie Leinsamen (16,7 g / 100 g), Chia-Samen (19,0 g) oder in vergleichsweise geringen Mengen auch Fisch - wobei Hering, Thunfisch, Sprotte, und Lachs zu den ergiebigsten Ω3-Versorgern zählen. Aber durch nichts zu toppen ist unter den Alpha- Linolensäuren das Leinsamenöl. In 100 g finden sich sage und schreibe 54 g davon. Der stark tranige Geruch und Geschmack des Leinsamenöls jedoch kann einen den puren Genuss des Wundermittels rasch vermiesen. Mischt man aber zuerst Gomasio (Japanisches Sesamsalz, das sowohl fertig gekauft, oder auch ganz einfach selbst zubereitet werden kann) mit Kurkumapulver (Gelber Ingwer, der auch wesentlicher Bestandteil der südostasiatischen Gewürzmischung Curry ist) um das Ganze dann mit Leinsamenöl zu verrühren, ist von dem tranigen Geschmack des Leinsamenöls nichts mehr zu spüren und das Endprodukt kann entweder genascht oder als kräftiges Dressing für Salate verwendet werden. Auch der gesundheitliche Nutzen des Kurkuma soll sehr vielfältig sein, traut man ihm doch schmerzlindernde Wirkung ebenso zu, wie antioxidante, entzündungs- und krebshemmende Eigenschaften. Gemischt mit dem hohen Anteil an Mineralstoffen aus dem Sesam und dem Leinsamenöl erhält man so ein gesundes und schmackhaftes Gemisch, das unserem Kreislauf gut tut und auch zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels beitragen soll. Wer es gerne besonders herzhaft und noch nahrhafter mag, kann den Salatmix auch noch mit Nüssen je nach Geschmack toppen.
BAVARIA news Business News  OBERPFALZ- FLÜSTERER NEWS & Rückblicke aktuelle ANGEBOTE
Gesundheit Omega-3 Fettsäuren wirken blutdrucksenkend und durchblutungsfördernd. Sie sorgen für ein gesundes Herz-/ Kreislaufsystem
NEWS
NEUMARKT regio
© Copyright 2020 - All rights reserved - www.BNNM.de - www.BUSINESS-NEWS-NETWORK-MARKETING.de - 92367 Pilsach
Bitte beachten Sie die bestehenden Urheberrechte aller hier veröffentlichten Daten, die ausschließlich beim jeweiligen Inserenten / Zeichner / Grafikbüro / Hersteller / Entwickler etc. liegen. Eine Nutzung von auf dieser Webseite bereit gestellten Daten auch auszugsweise und insbesondere, aber nicht nur für den gewerblichen Einsatz und/oder ohne schriftliche Bewilligung des jeweiligen Rechteinhabers stellt einen Straftatbestand dar, der mit hohen Abmahn- und Strafgebühren verbunden sein kann.
BAVARIA news Business News  OBERPFALZ- FLÜSTERER NEWS & Rückblicke aktuelle ANGEBOTE
NEWS
NEUMARKT regio
biz.n, NEUMARKT, 3.11.2020. Omega-3 Fettsäuren sind ein wichtiger Bestandteil unserer gesunden Ernährung. Dafür gibt es viele schmackhafte Lieferanten wie Leinsamen (16,7 g / 100 g), Chia- Samen (19,0 g) oder in vergleichsweise geringen Mengen auch Fisch - wobei Hering, Thunfisch, Sprotte, und Lachs zu den ergiebigsten Ω3-Versorgern zählen. Aber durch nichts zu toppen ist unter den Alpha- Linolensäuren das Leinsamenöl. In 100 g finden sich sage und schreibe 54 g davon. Der stark tranige Geruch und Geschmack des Leinsamenöls jedoch kann einen den puren Genuss des Wundermittels rasch vermiesen. Mischt man aber zuerst Gomasio (Japanisches Sesamsalz, das sowohl fertig gekauft, oder auch ganz einfach selbst zubereitet werden kann) mit Kurkumapulver (Gelber Ingwer, der auch wesentlicher Bestandteil der südostasiatischen Gewürzmischung Curry ist) um das Ganze dann mit Leinsamenöl zu verrühren, ist von dem tranigen Geschmack des Leinsamenöls nichts mehr zu spüren und das Endprodukt kann entweder genascht oder als kräftiges Dressing für Salate verwendet werden. Auch der gesundheitliche Nutzen des Kurkuma soll sehr vielfältig sein, traut man ihm doch schmerzlindernde Wirkung ebenso zu, wie antioxidante, entzündungs- und krebshemmende Eigenschaften. Gemischt mit dem hohen Anteil an Mineralstoffen aus dem Sesam und dem Leinsamenöl erhält man so ein gesundes und schmackhaftes Gemisch, das unserem Kreislauf gut tut und auch zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels beitragen soll. Wer es gerne besonders herzhaft und noch nahrhafter mag, kann den Salatmix auch noch mit Nüssen je nach Geschmack toppen.
Gesundheit Omega-3 Fettsäuren wirken blutdrucksenkend und durchblutungsfördernd. Sie sorgen für ein gesundes Herz-/ Kreislaufsystem